Das LUVOSmove®-Bewegungsrepertoire hat Editta Braun im Laufe der Jahre mit Tänzerinnen der Company bei Proben zu den LUVOSmove®-Stücken weiterentwickelt.

Im Sommersemester 2021 wird sie die Technik unter dem Titel „Body Illusion Theater - the LUVOSmove® - Technique“ zum ersten Mal im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit (eine Woche Blockunterricht) an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz / Institute for Dance Arts im Rahmen eines Wahlpflichtmoduls unterrichten.


Ziel der Veranstaltung ist es, den Studierenden einen Einblick in die sehr spezielle LUVOSmove®-Welt zu ermöglichen und ihnen dadurch die Gelegenheit zu bieten, ihren Horizont und ihre Bewegungserfahrung zu erweitern. Für die Tänzerinnen und Tänzer bedeutet die Arbeit mit dieser Technik, den eigenen menschlichen Körper zu entfremden und ihn dafür zu nutzen, nicht-menschliche Wesen auf der Bühne zu schaffen.

Der Kurs bietet eine Einführung in die Körperlichkeit, Technik und Ästhetik von LUVOSmove®. Es werden Elemente aus dem Repertoire verschiedener LUVOSmove®-Produktionen von  e b c  vermittelt und ein kurzes Stück erarbeitet.

LUVOSmove® - Lehre